Archiv des Autors: Heiko

Adventsfreizeit 2016 – Noch Restplätze frei

Vom 16. bis 18. Dezember stimmen wir uns im Rahmen unserer Adventsfreizeit in der Nähe von Wermelskirchen auf Weihnachten ein. Es geht in das gemütliche Gruppenhaus Stolzenberg, das komfortable Zimmer, Tischtennisplatte, Kicker und ein Außengelände zu bieten hat. Die Freizeit kostet lediglich 40 Euro inkl. Unterkunft, Transfer, Verpflegung, Betreuung und Programm.

Derzeit sind noch wenige Plätze für die Adventsfreizeit frei. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Marcel Stabler (marcel.stabler@djkrolandwest.de). Das Anmeldeformular finden Sie hier: https://www.djkrolandwest.de/freizeiten/adventsfreizeit/

Wahlen im Verein: Vorstand bestätigt, Führungswechsel in der Jugendleitung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der DJK Roland Köln-West e. V. am 2. November wurde auch turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Alle Mitglieder des Vorstands wurden dabei einstimmig wiedergewählt. Der geschäftsführende Vorstand des Vereins wird sich daher auch künftig aus Jörg Höhn (1. Vorsitzender), Sabine Harnisch (stellvertretende Vorsitzende), Lothar Carli (Geschäftsführer) und Thorsten Schaar (Kassenwart) zusammensetzen. Im Rechenschaftsbericht verdeutlichte der geschäftsführende Vorstand die positive Entwicklung des Vereins in den letzten rund zwei Jahren. Für die neue Legislaturperiode sind der Umbau und die Sanierung des Vereinsheims im Rochuspark geplant. Derzeit ist davon auszugehen, dass mit den Bauarbeiten im ersten Halbjahr 2016 wird begonnen werden können.

In der Jugendleitung des Vereins gab es hingegen einen Führungswechsel. Kathrin Höhn und Marco Carlo, die die Jugendabteilung über viele Jahre mit Bravour führten, traten aus beruflichen und privaten Gründen nicht erneut an. Der Posten des männlichen Jugendleiters wurde durch Marcel Stabler, der bereits seit einigen sehr aktiv die Ferienfreizeiten des Vereins mitgestaltet, einstimmig nachbesetzt. Für den Posten der Jugendleiterin stand indes keine Kandidatin zur Verfügung, so dass diese Position vorerst vakant bleibt.

Die Jugendabteilung bedankte sich im Rahmen der Jugendjahreshauptversammlung sehr herzlich bei den scheidenden Jugendleitern Kathrin Höhn und Marco Carlo, die die Jugendarbeit des Vereins in den letzten Jahren mit überdurchschnittlich viel Engagement und Enthusiasmus geprägt haben.

Adventsfreizeit 2015: Es sind noch Plätze frei!

Ho, Ho, Ho! Der Ausklang eines ereignisreichen Jahres steht am dritten Adventswochenende an. Während die Eltern zu Hause in Ruhe ihre Weihnachtsvorbereitungen treffen, geht es für die Kinder noch mal hoch her. Tischtennis, Kicker, Plätzchen backen und Basteln, sowie die legendäre Jahresabschlussdisko machen den besonderen Reiz dieser Fahrt aus. Und wenn es dann auch noch geschneit hat ist allen klar: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 35 Euro pro Person. In diesem Beitrag enthalten sind Bustransfer, Unterkunft, Vollpension, Betreuung und ein abwechslungsreiches Programm. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Vielleicht wäre es ja auch was für Ihr/e Kind/er? Wir würden uns freuen!

Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Jetzt zuschlagen: Nur noch wenige Plätze auf der Herbstfreizeit frei

Es sind nur noch wenige Plätze auf unserer Herbstfreizeit frei! Deshalb: Jetzt zuschlagen! Vom 2. bis 9. Oktober 2015 geht es für 7 Tage nach Bladel in den Niederlanden. Absolutes Higlight der Freizeit ist ein Tagesausflug in den Freizeitpark De Efteling, der nicht umsonst als einer der schönsten Vergnügungsparks Europas gilt. Doch auch abseits von De Efteling wird viel geboten: Bei Tischtennis und Basteln, Malen und Fußball, Chillen und Geländespielen ist für alle Altersklassen etwas dabei.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 150 Euro pro Person. In diesem Beitrag enthalten sind Bustransfer, Unterkunft, Vollpension, Betreuung, der Eintritt in den Freizeitpark De Efteling und ein abwechslungsreiches Programm. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Mehr Informationen zur Freizeit: HIER!

Sommerfest 2015: Gute Laune, Kinderaction und Leckereien

Am Samstag, den 20. Juni steigt das Sommerfest der Jugendabteilung der DJK Roland Köln-West e. V. am Vereinsheim im Rochuspark (Sandweg 54a). Bei hoffentlich bestem Wetter wird für Groß und Klein wieder einiges geboten: Es gibt Leckereien vom Grill, Kuchen, kühle Getränke und jede Menge Kinderattraktionen (Hüpfburg, Schokokusswurfmaschine, Zaubershow, Kinderschminken, etc.).
Wir freuen uns auf Euch!

Sommerfestflyer 2015

Osterfreizeit 2015: Ausgebucht!

Die Osterfreizeit der Jugendabteilung ist für dieses Jahr ausgebucht. Wir freuen uns in voller Besetzung ins schöne Bergneustadt fahren zu können. Solltet Ihr keinen Platz mehr ergattert haben, dann sind Herbst- und Adventsfreizeit die nächste Chance mit uns auf Tour zu gehen. Mehr Informationen zu unseren Freizeit gibt es hier: http://www.djkrolandwest.de/?page_id=98.

Finanzierungskonzept für Vereinsheimumbau beschlossen

Was lange währt, wird endlich gut! Vor vier Jahren begannen die Überlegungen für eine grundlegende Sanierung und Erweiterung des Vereinsheims der DJK Roland Köln-West im Rochuspark (Sandweg 54a). Am Montag konnte nach vielen Monaten der Vorbereitung endlich das Finanzierungskonzept für den Umbau des Vereinsheims auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung verabschiedet werden. Die Finanzierung basiert auf drei Säulen: Eigenkapitel, Zuschüsse der Stadt Köln und die Aufnahme eines Darlehens mit einer monatlichen Rate von wenigen hundert Euro. Dem Konzept wurde auf der Mitgliederversammlung mit breiter Mehrheit zugestimmt.
Schon seit vielen Jahren zeigt das Vereinsheim „Altersschwächen“. Hinzu kommen diverse Schäden durch Vandalismus, insbesondere am Dach. In der Zukunft soll das Vereinsheim zum gemeinsamen Treffpunkt für alle Mitglieder des Vereins werden. Hierzu wird der Hauptraum im Erdgeschoss des Heims vergrößert. Zudem werden die sanitären Anlagen grundlegend erneuert.
Sofern es nicht zu ungeplanten Verzögerungen kommt, kann im späten Frühjahr mit den Umbaumaßnahmen begonnen werden. Wir werden hier regelmäßig über den Baufortschritt berichten.

Das Konklave von Stolzenberg

Wenn Parteien Wichtiges zu besprechen haben, ziehen sie sich zur Klausurtagung zurück. Wenn es wieder mal einen neuen Papst braucht, treffen sich die Kardinäle zum Konklave in Rom. Auch die Betreuer der Jugendabteilung der DJK Roland Köln West e. V. haben mindestens einmal im Jahr Gesprächsbedarf. Dann treffen sie sich zum sogenannten Betreuerwochenende im Haus Stolzenberg bei Wermelskirchen. So auch am vergangenen Wochenende. Wie jedes Jahr wurde zum einen reflektiert, was im aktuellen Jahr alles gut und vor allem auch, was nicht so gut gelaufen ist; wo und wie man sich noch weiter bei der Durchführung von Freizeiten und Festivitäten verbessern kann. Zudem wird auf einem solchen Betreuerwochenende aber auch das kommende Jahr geplant. Wer organisiert welche Freizeit federführend? Welche Häuser und Busunternehmen sollen gebucht werden? Welche Partys zu Gunsten der Jugendkasse sollen wann stattfinden? Und – das ist wie bei „Täglich grüßt das Murmeltier“ – wie immer die Feststellung, dass unsere Vereinsgarage dringend aufgeräumt werden muss.
Es wird aber nicht nur diskutiert und gearbeitet, sondern das Wochenende dient auch dem „Teambuilding“. Es wir gemeinsam gegessen, Tischtennis und Kicker gespielt, und gelacht.
Sonntags geht es dann regelmäßig mit dem guten Gefühl nach Hause, im laufenden Jahr vieles richtig gemacht zu haben und die gemeinsame Arbeit auch im kommenden Jahr erfolgreich fortsetzen zu können.

Ehrenamt stützt Ehrenamt

Ehrenamtler im St. MoccaDie ehrenamtlichen Mitarbeiter der DJK Roland Köln-West e. V. waren am 5. September im Rahmen der Aktion „Ehrenamt stützt Ehrenamt“ im Begegnungscafé St. Mocca in Bickendorf zum Abendessen eigenladen. Die vom Vorstand des Begegnungscafés St. Mocca ins Leben gerufene Aktion „Ehrenamt stützt Ehrenamt“ hat zum Ziel, Ehrenamtler verschiedener gemeinnütziger Einrichtung miteinander ins Gespräch zu bringen. Hierzu lädt das Café St. Mocca ab sofort in loser Folge die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Vereinen in Bickendorf und Umgebung zum gemeinsamen Abendessen ein. Die Auftaktveranstaltung fand am 5. September statt, eingeladen waren die Ehrenamtler des Breitensportvereins DJK Roland Köln-West e. V. In einer kurzen Ansprache wies das Vorstandsmitglied des St. Mocca e. V., Michael Sachs darauf hin, wie wichtig es sei, die Arbeit von Ehrenamtlern in den unterschiedlichen Vereinen im Veedel zu würdigen. Nach einem ebenfalls von ehrenamtlichen Kräften zubereiteten Abendessen überreichte der Geschäftsführer von St. Mocca, Markus Losse der stellvertretenden Vorsitzenden des DJK Roland Köln-West e. V. , Sabine Harnisch eine Urkunde zur Erinnerung an den geselligen Abend. Die DJK Roland Köln-West bedankte sich im Gegenzug mit einem Stapel Vereins-T-Shirts für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Begegnungscafés St. Mocca.