Das Konklave von Stolzenberg

Wenn Parteien Wichtiges zu besprechen haben, ziehen sie sich zur Klausurtagung zurück. Wenn es wieder mal einen neuen Papst braucht, treffen sich die Kardinäle zum Konklave in Rom. Auch die Betreuer der Jugendabteilung der DJK Roland Köln West e. V. haben mindestens einmal im Jahr Gesprächsbedarf. Dann treffen sie sich zum sogenannten Betreuerwochenende im Haus Stolzenberg bei Wermelskirchen. So auch am vergangenen Wochenende. Wie jedes Jahr wurde zum einen reflektiert, was im aktuellen Jahr alles gut und vor allem auch, was nicht so gut gelaufen ist; wo und wie man sich noch weiter bei der Durchführung von Freizeiten und Festivitäten verbessern kann. Zudem wird auf einem solchen Betreuerwochenende aber auch das kommende Jahr geplant. Wer organisiert welche Freizeit federführend? Welche Häuser und Busunternehmen sollen gebucht werden? Welche Partys zu Gunsten der Jugendkasse sollen wann stattfinden? Und – das ist wie bei „Täglich grüßt das Murmeltier“ – wie immer die Feststellung, dass unsere Vereinsgarage dringend aufgeräumt werden muss.
Es wird aber nicht nur diskutiert und gearbeitet, sondern das Wochenende dient auch dem „Teambuilding“. Es wir gemeinsam gegessen, Tischtennis und Kicker gespielt, und gelacht.
Sonntags geht es dann regelmäßig mit dem guten Gefühl nach Hause, im laufenden Jahr vieles richtig gemacht zu haben und die gemeinsame Arbeit auch im kommenden Jahr erfolgreich fortsetzen zu können.

Herbstfreizeit 2013 – Steensel, Niederlande

Unsere Herbstfreizeit hat uns auch in diesem Jahr wieder in das schöne Örtchen Steensel in den Niederlanden geführt. Mitten im Wald liegt das „Buitencentrum De Stevert“, in dem wir bereits zum dritten Mal eine Woche verbringen durften.

Da die Bauweise der Holländer weniger auf Isolierung (sowohl Schall als auch Wärme) ausgelegt ist, ist es ein immer wieder eine neue Herausforderung, wenn man das Flüstern der Kindern durch die Wände hören kann – und zwar so, als würden sie direkt neben dem eigenen Ohr liegen. Auch das Schnarchen aus zwei-Zimmern-Entfernung konnte immer deutlich zugeordnet werden 🙂

Zu unserer großen Freude waren Duschen und Toiletten gerade mal vor 6 Wochen komplett saniert worden – der Geruch von „Lack“ und „neu“ lag noch in der Luft. Ein wenig Vorsicht war jedoch geboten, wenn man geduscht hat. Die neu eingebauten Duschautomaten haben einen Sensor – einmal winken und die angenehm-temperierte Wassermenge fiel von oben herab. Wenn man jedoch beim Abtrocknen nicht weit genug vom Sensor weg stand, konnte es passieren, dass man sowohl selber noch nass blieb und darüber hinaus auch das Handtuch dann wohltemperiert aber nass wurde. (Dinge, die mir nur einmal passieren!).

Mitgliederversammlung 2013: Vorstand einstimmig im Amt bestätigt

Am Montag fand die Mitgliederversammlung unseres Vereins im Clubheim im Bickendorfer Rochuspark statt. Geschäftsführer Lothar Carli blickte positiv auf die letzten zwei Jahre Vorstandsarbeit zurück. Der Verein ist weiter gewachsen und hat inzwischen rund 1030 Mitglieder. Er gehört damit auch weiterhin zu den größten Breitensportvereinen im Stadtbezirk. Größte Vereinsabteilung ist die Fußballabteilung mit rund 300 Mitgliedern. Lothar Carli dankte ausdrücklich den ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern für ihre Arbeit: „Ihr seid hoffentlich auch weiterhin mit so viel Herzblut dabei“. Anschließend wurde der bisherige Vorstand jeweils einstimmig von den Mitgliedern im Amt bestätigt. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich weiterhin aus Jörg Höhn (1. Vorsitzender), Sabine Harnisch (stellvertretende Vorsitzende), Lothar Carli (Geschäftsführer) und Thorsten Schaar (Kassierer) zusammen.
Größtes Projekt des alten und neuen Vorstands in den kommenden zwei Amts-jahren sind Umbau und Sanierung des Clubheims im Rochuspark, die in 2014 nach vielen Jahren der Vorbereitung beginnen sollen.
Unmittelbar vor der Mitgliederversammlung fand bereits die Jugendver-sammlung der Jugendabteilung der DJK Roland Köln-West e. V. statt. Die Abteilung hatte auch in den vergangenen zwei Jahren wieder erfolgreich zahl-reiche Kinder- und Jugendfreizeiten organisiert. Dementsprechend wurde die Jugendleitung einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Jugendleiter/in bleiben damit Kathrin Höhn und Marco Calo.

Geschäftsführender Vorstand (v.l.): Lothar Carli, Jörg Höhn, Sabine Harnisch, Thorsten Schaar
Geschäftsführender Vorstand (v.l.): Lothar Carli, Jörg Höhn, Sabine Harnisch, Thorsten Schaar

8 Stunden Party mit 50 Prozent auf Alles

Gestern fand das große Bickendorfer Oktoberfest der DJK Roland Köln-West statt. Im Vereinsheim im Rochuspark feierten rund 50 bestens gelaunte Gäste bei Original-Oktoberfestbier und bayerischen Spezialitäten (Weißwürste, Spießbratenbrötchen und Co.). Los ging es um 18 Uhr mit dem ersten Fassanstich. Bis 2 Uhr nachts wurde gefeiert, geschunkelt und auf Tischen getanzt.
Was macht das Bickendorfer Oktoberfest so besonders? Keine ewigen Wartezeiten, um einen Platz oder eine frische Maß zu bekommen, sehr nette Partygäste und vor allem zivile Preise. Während die Maß auf dem Oktoberfest in München in diesem Jahr rund 10 Euro kostete, kam man in Bickendorf schon für 5 Euro an einen bis an den Eichstrich mit Oktoberferstbier gefüllten Maßkrug.

Jugendversammlung 2013

Liebe Mitglieder der Vereinsjugend,

wir möchten Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Montag, den 4. November 2013 um 18.00 Uhr im Pastor-Hieronymi-Sportheim, Sandweg 54a in Köln-Bickendorf einladen.

Tagesordnung:

1) Begrüßung
2) Feststellen der Beschlussfähigkeit
3) Bericht der Jugendleitung
4) Bericht der Jugendkasse / Kassenprüfbericht
5) Entlastung der Jugendleitung / Jugendkasse
6) Wahl
a) des Jugendleiters
b) der Jugendleiterin
7) Wahl des Kassenwartes
8) Wahl des Kassenprüfers
9) Bestätigung der Jugendwarte und Jugendvertreter der einzelnen Abteilungen
10) Sonstiges

Stimmrecht haben alle Vereinsmitglieder im Alter von 12 bis 27 Jahren, sowie die Jugendleitung

und die Mitglieder des Jugendausschuss.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Marco Calo (Jugendleiter)
gez. Kathrin Höhn (Jugendleiterin)

Anhang: Einladung Jugendversammlung 2013

Fahrradtour – Dormagen

Seit mehreren Jahren Pause, ist es 2013 wieder so weit!

Die DJK fährt wieder Rad! 

In diesem Jahr geht es zur Grillhütte nach Dormagen. Starten werden wir, wie es sich gehört, am Vereinsheim während wir dann gen Dormagen losradeln. Hierbei fahren wir grob die Strecke Ehrenfeld über Pulheim und Sinnersdorf bis wir dann im Waldgebiet Tannenbusch ankommen werden.

Die Details in Kürze:

Kosten: 10 Euro
Strecke: 2 x ca 30km
Mindestalter: 12 Jahre

Weitere Infos

Last Minute: Noch sind Jungs-Plätze auf der Osterfreizeit frei!

Sind die Pläne für Ostern unerwarteter weise doch ins Wasser gefallen? Die Großeltern haben sich spontan doch für etwas anderes entschieden? Kein Problem! Wir haben immer noch Platz für den ein oder anderen Jungen auf der Osterfreizeit frei!

WICHTIG!
Es geht morgen (22.03.13) schon los! Sollten Sie sich für eine Anmeldung entscheiden, so ist es ratsam sich kurz mit dem Leiter der Freizeit abzusprechen bzw. anzukündigen.
WICHTIG!

Leiter der Freizeit: Markus Balkhausen / Henning Düren

Weitere Infos zur Freizeit finden Sie hier:
http://www.djkrolandwest.de/freizeiten/osterfreizeit/

150 Mann un en Fahn vürre dran – Karnevalsparty der DJK Roland Köln-West

Karnevalsfreitag, 20 Uhr, die Party kann – wie jedes Jahr – beginnen. Nicht ganz 150 Mann schauen im Laufe des Abends vorbei, um im Vereinsheim der DJK Roland Köln-West die alljährliche Karnevalssause zu zelebrieren. Bei leckerem Kölsch und leckeren Snacks zu mehr als günstigen Preisen tanzten und schunkelten die Feierwütigen bis 3 Uhr nachts. Die Einnahmen der Party kommen der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins zu Gute.
Karneval2013 - Web

Anmeldungen für Herbstfreizeit auf Hochtouren!

Hallo,

derweil sind viele Vereinsmitglieder und deren Freunde und Bekannte auf der Sommerfreizeit an der Ostsee. Wir Daheimgebliebenen drücken den „Urlaubern“ natürlich die Daumen, dass das Wetter so langsam mal die Form eines Sommers annimmt.

Natürlich ist es dadurch hier im Verein auch derzeit etwas ruhiger. Genügend Zeit und Ruhe also für Euch zu überlegen, ob Ihr nicht auf der Herbstfreizeit teilnehmen wollt.

In Kürze nochmal die Eckdaten:

– Datum: 21 – 28.10.11
– Ziel: Loon op Zand / Niederlande
– Anmeldung: Herbstfreizeit 2011
– Leiter für Rückfragen: Jörg Höhn

Natürlich ist das Highlight der Herbstfreizeit auch in diesem Jahr der Besuch des Freizeitparks „de Efteling„.

Wer noch nicht dort war, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen!

Schöne Ferien noch weiterhin!

Philipp Maihöfer